Interieur

#love – Lake Collection by Tine K. Home

Images via Tine K Home

#DIY – Origami Circuit Ball mit kaschierter Folie

ludorn origami circuit ball messing 4Hier eine tolle Anleitung, die man zu jeder Jahreszeit zum dekorieren benutzen kann: Der Origami Circuit Ball. Aus gegebenem Anlass wollte ich diese Anleitung mit in Messing/Goldpapier ausprobieren. ludorn origami circuit ball messing 1 Kopie ludorn origami circuit ball messing 2 Kopie

Man nehme:

Papier (hier die doppelseitig kaschierte Alufolie von Folia in gold)
Kleber
Motivstanzer, Zirkel oder gleich Kreisförmiges Papier

ludorn origami circuit ball 5ludorn origami circuit ball 3Bitte den Anweisungen auf den Bildern folgen. Du brauchst insgesamt 18 von diesen kleinen Fächern.
ludorn origami circuit ball 2Und jetzt klebe 6 von ihnen ineinander, sodass eine Blume entsteht! Bei der Alufolie unbedingt  Flüssigkleber benutzen, da sie im Vergleich zu normalem Papier schlechter haftet!
Dann die drei Einheiten ineinander stülpen und zusammen drücken, sodass die Ecken ineinander greifen.ludorn origami circuit ball 1Sobald sie festgeklebt sind, kann man sie zum dekorieren benutzen.ludorn origami circuit ball messing 3ludorn origami circuit ball messing 5

Viel Spass beim ausprobieren! ;-)

#love – growing pots by Studio Ayaskan

Der Topf, der mit der Pflanze mitwächst! Das ist doch der Traum! Dieser Origami basierte Pflanzentopf wurde von Studio Ayskan, gegründet von den Zwillingen Bige und Begum in London, konstruiert. Wenn man bedenkt, das eine Pflanze in seinem Lebenszyklus 4 Mal umgetopft werden muss, dann ist das doch die optimale Lösung! Mann muss nur Erde nachfüllen! Sehr geil! ;-)

Photo Credit: Studio Ayaskan

#love – GROWING PLANTS INDOOR BY REM ATELIER.

Tolle Idee, für alle die ohne einen „grünen Daumen“ geboren wurden, aber wahnsinnig gerne viele Pflanzen in Ihrem Haus haben wollen, und kein Problem mit künstlichen Pflanzen haben. Das REM-Atelier, ein Kunst- und Designstudio mit Sitz in Rotterdam, hat diese interessante Installation ins Leben gerufen. Die Künstler Remty Elenga und Designer Remco van Halderen haben Funktionalität und Dekor untersucht. Herausgekommen ist eine dreidimensionale, geschichtete Darstellung der Pflanze, die in einen Lichtkasten gelegt wird. Wenn das Licht durch die dünnen grünen Blätter leuchtet, wird die Darstellung hyperrealistisch. Die Pflanze lässt den vermittelt dem Betrachter, lebendig zu sein, hinter dem milchigen Plexiglas, gefangen in seinem hölzernen Gehäuse.

Jeder Lichtkasten ist einzigartig, da jede Pflanze innerhalb der Käster dem Abbild von abfotografierten echten Leben Bananenpflanzen basiert. „Die Arbeiten verschönern nicht nur einen Wohnraum, sondern stellen gleichzeitig die Frage auf die Art und Weise, wie wir unseren Wohnraum dekorieren. Und genauer; Wie wir die Außenwelt in unsere vier Wände einbeziehen, mit einem Stück Natur zwischen den Wänden unseres eigenen Lebensraumes „, sagten die Designer.
Eine Pflanze, die nicht sterben kann, kann nicht übergedüngt werden, kann nicht unter oder überbewässert werden – das ist Musik in den Ohren derer, die im Laufe der Zeit den Zugang zu Ihren Pflanzen verloren haben.
Diese Pflanzen in der Zeit in ihrem Bildrahmen eingefroren sind immun gegen unseren Eingriff. Alles, was sie wirklich von Menschen brauchen, ist eine Stromquelle, der Rest erledigt sich von alleine.

Photos: REM Atelier

#love – ILUKA HOUSE BY ALEXANDA &CO.

Photography by Felix Forest

Images Alexander &CO.

#love – green home book by Susanna Vento

“ Plant knowledge missing today so I wanted to share with you beautiful and simple tips for both plant lovers and beginners.“ Susanna Vento

source: susannavento.fi

#love – design & soul in Linnéstaden

Photography by Anders Bergstedt

Images via Entrance Makleri

#love – salon living by Ferm Living

#love – Superior living with JM PREMIUM

Styling by Marie Ramse / Photography by Emily Laye 
Images via Hitta Hem 

#love – the slow in Bali

PHOTOGRAPHY  Tommaso Riva

Source: Est Magazin