DIY

DIY – Einhorn Pinata basteln

Einhörner überall, und ja, ich bin auch nur ein Mädchen! ;-) Diese tolle Anleitung könnt Ihr auf lilipotanien.de nachlesen! Eine super Idee für den nächsten „Kinder“-Geburtstag!

Eine schöne Woche euch allen!

DIY – Schlüsselanhänger mit Porzellanperlen

ludorn schlüsselanhänger kugeln mint

Diese Idee eines Schlüsselanhängers ist nicht neu, ist aber bei meinem Besuch auf der Kreativdage in Frederecia Dänemark nochmal über den Weg gelaufen. Mich überrascht jedes Mal, wie man durch kleine Ideen wunderbare DIY erstellen kann, die sich auch als Adventsgeschenk sehr gut eignen!

ludorn schlüsselanhänger kugeln mint5

Man nehme:
Lederband oder Kordel ca. 30 cm
Kugeln – Holz, Keramik oder anderes Material. Wichtig: Das Leder muss durch die Ösen passen
Schlüsselanhänger
Tag in Leder

ludorn schlüsselanhänger kugeln mint4Zuerst wird die Kordel oder das Lederband um den Schlüsselanhänger geknotet.ludorn schlüsselanhänger kugeln mint3Dann kommt nach der Reihe das Tag und…ludorn schlüsselanhänger kugeln mint2…danach die Kugeln. Knoten rein und fertig ist dieses einfache und schöne Geschenk!ludorn schlüsselanhänger kugeln mint1Viel Spass beim ausprobieren!

 

DIY – Aus Vintage Lampen schicke Pflanzentöpfe

ludorn glaslampe pflanzentopf 1Bei meiner Loppemarked Tour in Dänemark habe ich mir einige von diesen alten 70’er Jahre Glaslampen gekauft! Meine Freundin dachte nur diie ganze Zeit: Was will sie mit diesen hässlichen Lampen nur anfangen? Als sie mich am Wochenende in unserem schönen neuen Zuhause besucht hat, hat sie die Umsetzung meiner Idee gesehen und sie fand es Klasse.

Ich habe die Glasbehälter in Untertöpfe umgewandelt. Ganz einfach! So gehts:

-Glaslampen von Flohmarkt ( Meine haben einen Durchmesser von ca. 25 cm)

-Pflanzenerde

-Pflanzen, die Ihr in die Behälter einsetzen wollt

ludorn glaslampe pflanzentopf 8Da die Lampen alt waren, habe ich diese im den Geschirrspüler getan. Nachher habe ich die Behälter nochmal gründlich geschruppt, um die Farben zu entfernen, die an manchen Stellen drauf waren.

ludorn glaslampe pflanzentopf 6

Dann kam die Erde rein. Ich habe in der Mitte eine Mulde gelassen, um die Pflanze ( die beiden sind von IKEA) reinzulegen.

ludorn glaslampe pflanzentopf 3ludorn glaslampe pflanzentopf 2

Nachdem ich die Erde festgedrückt habe, habe ich sie noch gewässert und voila.

ludorn glaslampe pflanzentopf 5

Ganz wichtig ist es, das die Öffnung oben breit ist, da es bei einer engen Öffnung Probleme gibt, die Erde einzufüllen, und die Pflanze sieht auch nicht sehr ansehnlich aus! Ich musste mir noch eine weitere Lampe besorgen, was jedoch nicht weiter so schlimm war!

ludorn glaslampe pflanzentopf 4ludorn glaslampe pflanzentopf 7Die Idee kam mir von einer viel grösseren Lampe, die in unserem fast 100 Jahre alten Torhaus Haus im Dachgeschoss hängt! Leider durfte ich diese nicht benutzen! Aber vielleicht finde ich eine ähnliche! Dann kommen da Sukkulenten rein!

Haltet die Augen offen, beim Nächsten Flohmarktbesuch!

#LOVE – Besuch bei Kreativedage in Fredericia/Dänemark

ludorn kreativdage fredericia 4

Letztes Wochenende haben wir beschlossen, nach Fredericia zu DIY Endkundenmesse „kreativedage“ zu fahren. Fredericia liegt ca. 100 km nördlich von Flensburg und an diesem schönen Herbstsonntag hat es einfach nur gepasst.

Ich kenne einige DIY Messen aus Deutschland, und ich hatte überhaupt keine Ahnung, was mich erwarten würde. An den Messehallen angekommen, wurden wir von lokalen Helfern in unsere Parklücke gelotst. Es war unglaublich, wieviele Autos auf diesen drei Parkplätzen zu finden war. Ich dachte nur: „Ach du sch…!“ludorn kreativdage fredericia 15Wir hatten Besucherkarten und sind gleich rein gegangen. Die Messe befand sich in der Haupthalle, die Stände waren wie auf den Händlermessen in Deutschland aufgereiht. Mein Herz ging auf, als ich die ersten Stände mit Wolle, Stoff, Material, Kunst etc. sah.ludorn kreativdage fredericia 1 ludorn kreativdage fredericia 12ludorn kreativdage fredericia 13ludorn kreativdage fredericia 2

Auf der Messe waren viele Händler, die Stoff und Wolle verkauft haben. Ein weiteres Thema war Quilling, Patchwork und Filzen. Es waren viele Verlage und Zeitschriften vertreten und auch viele lokale Vereine, die die Handwerkskunst fördern.

Mein Liebling war das Testimonial, die „Guerilla Crochet Kuh“ und noch einige interessante Stände, über die ich die Tage berichten werde.

Das war nicht mein letzter Besuch in Fredericia bei den Kreativedagen.