Garden

#love – THE „MUST HAVE PLANTS“ OF HOME DECOR II

Seit meinem letzten Beitrag „The must have plants of homde decor!“ hat sich bei mir im Haus viel getan! Ich kaufe seither nicht mehr meine Pflanzen nur nach Aussehen, sondern schaue auch, wa sie brauchen, wie sie am besten Platz finden, in meinem Zuhause. Wir wohnen auf einem Gutshof, in einem Gebäude, das Torhaus genannt wird. Dieses Gebäude wurde über ein jahrhundert als Scheune, Pferdestall und vieles mehr benutzt! Jetzt sind dort 6 wunderschöne Hauseinheiten drin. Um die Struktur und das Aussehen des Gebäudes nicht zu sehr zu beeinflussen, hat man nur die Fenster genutzt, die zum Gebäude passen, oder die schon da waren. Das lässt uns leider mit relativ kleinen Fenstern zurück. Darum ist es nicht so hell, wie ich es in meiner Berliner Altbauwohnung war. So verändern sich die gegebenheiten und die Auswahl der Pflanzen. Trotzdem habe ich hier eine Auswahl, die undbeingt in eure Wohnungen finden sollten. Los geht’s:

1. ZZ Plants (Zamioculcas Zamifolia)

Diese Planze überrascht mich ungemein. Ich habe es geschafft, Kakteen eingehen zu lassen, die ZZ Plant ist untotbar! Sie überlebt, überall und alls! Ich kann sie jedem empfehlen!

2. Cheese Plant (Monstera)

Mein Mann sagt dazu immer: „Die Beamtenpflanze“. Man sieht sie immer in tristen Büros, lange Stengel, und nur einige große Blätter. Dabei ist sie eine Urwaldplanze. Sie hat lange Stengel und große Blätter, weil sie sich durch den Dschungel kämpfen muss, um Licht zu bekommen! Eine wahre Überlebenskünstelerin!

3. Hearts on String (Ceropegia woodii)

Beheimatet in Süd Afrika. Ich kenne sie nicht besonders, aber der Name lädt schon ein, sich diese Pflanze mal näher anzusehen!

4. Lila Klee (Lila Oxalis)

Das ist meine erste Pflanze, die ich von Samen hochgezogen habe. Dieser Klee macht Spass, und hat auch ganz viele Blumen! Ich finde es zu schade, sie unseren Highlandkühen Max und Moritz vorzusetzen!

5. Fiddle Leaf Fig Tree (Ficus lyrata)

Meine Wunschpflanze. Leider habe ich nicht genügend Licht im Haus! Aber ich arbeite daran! ;-)

6. Elefantenfuss (Beaucarnea recurvata)

Der Elefantenfuss wäre ein Kandidat, der bei mir Zuhause auf jedenfall überleben könnte. Helles Plätzchen ohne direktes Sonnenlicht!

 

So jetzt aber los! Jeder sollte ein kleines Urban Jungle in seinem Zuhause haben! Lasst euch inspirieren im Social Media

Bis bald,

Advertisements

#love – North Vancouver House

ludorn-north-vancouver-house north-vancouver-house1 north-vancouver-house2 north-vancouver-house3 north-vancouver-house4 north-vancouver-house5 north-vancouver-house6 north-vancouver-house7 north-vancouver-house8 north-vancouver-house9Source: Est Living

love – Mein erster Eukalyptus Baum

Ich weiss nicht, ob es irgendwann mehrere werden, aber ich habe mir meinen ersten Eukalyptusbaum angeschafft! Ich musste erst einmal viel recherchieren, um herauszufinden, das dieser Baum eigentlich nicht für drinnen geeignet ist, sondern draussen stehen soll, und auch Winterhart ist! Ich wollte diese runden Blätter haben, denn es gibt ja viele verschiedene Sorten von diesem Baum. Meine ist ein Eucalyptus gunni „Azura“. Sollte in sonnigen bis halbschattigen Lagen verweilen. Die Pflanze wird 500 cm hoch und wächst langsam zu einer Breite von 100 heran.ludorn-eucalyptus17In den letzten Monaten hat mal diese Sträuche  überall in den Sozialen Medien gesehen, wie sie unsere Wohnungen geschmückt haben. Ab und an sah  man auch mal einen Topf, der in der Wohnung steht! Meiner steht jetzt nicht draussen, sondern in unserem Eingangsbereich, im Torbogen. Dort ist er in einem Zwischenzustand von drinnen und draussen! ;-)

ludorn-mirror-with-eucalyptusSource: Fallfordiyludorn-eucalyptus-presentSource: hegeinrance.comludorn-eucalyptus-wedding-runnerSource: deerpearlflowers.comludorn-amodernchristmaswreathSource: frecleandwulff.comludorn-mydeerart-eucalyptus_1024x1024Source: mydeerart.com

Interessant ist, das sie oft in Zusammenhang mit Weihnachten und Hochzeiten benutzt werden!

#love – Der Trend: Ausgefallene Blumentöpfe und Pflanzenampeln

Es ist nicht zu übersehen, Indoorpflanzen werden immer populärer in den Häusern und Wohnungen. Diese werden in Szene gesetzt, bekommen Raum und sind gut für uns. Seit längerem bin ich auch ein großer Fan von verschiedenen Pflanzen wie die Pilea Perperomioides oder die String of Pearls, Senecio rowleyanus. Wenn ich eine neue Pflanze haben möchte, suche ich sie nicht mehr danach aus, ob sie grün ist oder Blumen hat! (Ja so war es mal!) Nein, ich befasse mich damit und überlege, wie sie in mein Heim passt, und ob die Gegebenheiten für diese Pflanze in meinem Haus die richtigen sind, damit ich mich lange darüber erfreuen kann.
Seit längerem sind wir weg von den langweiligen Terracottafarbenen Plastik Töpfen: Jetzt ist die Zeit von echtem Terracotta, Porzellan und schönen Designstücken.
Viel Spass beim durchklicken.ludorn-blumentopf Ein Stativ für Pflanzen: Geht überall hin, wo gerade ein Bedarf an Grünem ist:
Ferm Living Pflanzenständer Blumenampelludorn-blumentopf1 Das minimalistische Werk von VertiPlants:
Eine vertikale Blumentopfversion in Kunststoff. Wunderbar geeignet für Sukkulenten.ludorn-blumentopf2Eine Pflanzenampel von Anne Black, in weiß mit einem Lederband. So kommen die Lieblingspflanzen oder Kräuter in die Küche.ludorn-blumentopf3Der Metallständer von Menuin schwarz, für drinnen und draussen.ludorn-blumentopf4
Die Pflanzenampeln aus Glas von Menu, sehr geeignet, um das Heim herbstlich zu dekorieren.
Menu – SeeMeeludorn-blumentopf10Concrete ist scheinbar immer noch in unserem Leben, und wird uns wohl auch noch eine Zeit erhalten bleiben: Ferm Living Potludorn-blumentopf5 Tim van de Weerd hat unverwechselbare Pflanzentöpfe für die beliebte Monstera erstellt.
Die Pflanzenständer haben einen fragilen und skulpturalen Ausdruck. Noch nicht in der Produktion.

#love – All Trends in this danish Summerhus

Pia hat sich hier einen wunderbaren Traum verwirklicht. Aus den ehemaligen 55 qm in 1955 wurden 2013 ganze 83 qm. Un während dieser Entwicklung, wurde das Haus komplett umgestaltet und modernisiert.ludorn Sommerhaus in Tisvilde IIIn diesem Haus kann man alle Trends, die sehr lange anhalten werden sehen: Schiffer Bodenbeläge, Designerlampen und viel Raum um den Esszimmertisch. Der Schifferboden verleiht dem Raum Ruhe und Eleganz. Der Esstisch ist aus einer verarbeiteten alten Tür gebaut, Kay Kørping Stühle von einer alten Fähre und und die PH Lampen von Louis Polsen. Was auch noch sehr wichtig ist, keine Überladung von Deko, und nur 2-3 Farben im Haus. Das gibt Ruhe in der Wohnung, und das machen die Dänen echt sehr gut! ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 1In der Küche wird die Farbauswahl weiter geführt: Schwarze rustikale Küchenfront und Schifferboden. Die Küche ist von IKEA und wurde von einem Schreiner aufgepimpt!ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 2Dieser Raum hat alles, was ich mir wünsche: Ein Daybed, von dem man ins Grüne schauen kann, große Fenster, ein Bei Ourain Teppich und ein Kaktus! Die Kissen sind von Madame Stoltz und die Sitzkissen sind Eigenkreation.ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 3Ganz süss, der kleine Arbeitstisch im Schlafzimmer, eine bearbeitete Holzplatte auf Böcken, und der Stuhl wie im Esszimmer von Kay Kørping.ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 4Das gibt einem sofort ein Sommerfeeling: Holzterasse am Haus. Und Kräuter und kleine Bäume in großen Töpfen. Lavendel ist btw sehr gut gegen Mücken!ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 5Auf der Rückseite vom Carort hat sich Pia einen kleinen Zufluchtsort geschaffen, wo die Familie die meiste Zeit verbringt. Die Sitzkissen sind von Ferm Living, das Tablett von Louise Roe und die Laterne von Holmegaard
ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 6Vom Bett raus auf die Terasse!ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 7Die Wände wurden im Betonlook gespachtelt, Das sieht in Kombination mit dem unbearbeitetem Holz sehr Stylisch aus!ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 8Das kleine Bad mit verputzten Wänden rundet das Haus ab. Das Waschbecken ist von IKEA.ludorn Sommerhaus in Tisvilde II 9
©Morten Holtum
Source: boligmagasinet.dk