#love – THE „MUST HAVE PLANTS“ OF HOME DECOR II

Seit meinem letzten Beitrag „The must have plants of homde decor!“ hat sich bei mir im Haus viel getan! Ich kaufe seither nicht mehr meine Pflanzen nur nach Aussehen, sondern schaue auch, wa sie brauchen, wie sie am besten Platz finden, in meinem Zuhause. Wir wohnen auf einem Gutshof, in einem Gebäude, das Torhaus genannt wird. Dieses Gebäude wurde über ein jahrhundert als Scheune, Pferdestall und vieles mehr benutzt! Jetzt sind dort 6 wunderschöne Hauseinheiten drin. Um die Struktur und das Aussehen des Gebäudes nicht zu sehr zu beeinflussen, hat man nur die Fenster genutzt, die zum Gebäude passen, oder die schon da waren. Das lässt uns leider mit relativ kleinen Fenstern zurück. Darum ist es nicht so hell, wie ich es in meiner Berliner Altbauwohnung war. So verändern sich die gegebenheiten und die Auswahl der Pflanzen. Trotzdem habe ich hier eine Auswahl, die undbeingt in eure Wohnungen finden sollten. Los geht’s:

1. ZZ Plants (Zamioculcas Zamifolia)

Diese Planze überrascht mich ungemein. Ich habe es geschafft, Kakteen eingehen zu lassen, die ZZ Plant ist untotbar! Sie überlebt, überall und alls! Ich kann sie jedem empfehlen!

2. Cheese Plant (Monstera)

Mein Mann sagt dazu immer: „Die Beamtenpflanze“. Man sieht sie immer in tristen Büros, lange Stengel, und nur einige große Blätter. Dabei ist sie eine Urwaldplanze. Sie hat lange Stengel und große Blätter, weil sie sich durch den Dschungel kämpfen muss, um Licht zu bekommen! Eine wahre Überlebenskünstelerin!

3. Hearts on String (Ceropegia woodii)

Beheimatet in Süd Afrika. Ich kenne sie nicht besonders, aber der Name lädt schon ein, sich diese Pflanze mal näher anzusehen!

4. Lila Klee (Lila Oxalis)

Das ist meine erste Pflanze, die ich von Samen hochgezogen habe. Dieser Klee macht Spass, und hat auch ganz viele Blumen! Ich finde es zu schade, sie unseren Highlandkühen Max und Moritz vorzusetzen!

5. Fiddle Leaf Fig Tree (Ficus lyrata)

Meine Wunschpflanze. Leider habe ich nicht genügend Licht im Haus! Aber ich arbeite daran! ;-)

6. Elefantenfuss (Beaucarnea recurvata)

Der Elefantenfuss wäre ein Kandidat, der bei mir Zuhause auf jedenfall überleben könnte. Helles Plätzchen ohne direktes Sonnenlicht!

 

So jetzt aber los! Jeder sollte ein kleines Urban Jungle in seinem Zuhause haben! Lasst euch inspirieren im Social Media

Bis bald,

Advertisements

2 Kommentare

  1. Oooh. Viele Deiner Pflanzen sind auch bei mir heimisch :) Zum Beispiel habe ich auch einen lila Klee. Verliert der bei Dir im Winter auch immer alle Blätter? Aktuell sieht er zwar wieder gut aus, aber im Winter bleiben oft nicht mehr als 3 Stengel stehen… ^^

    1. ich habe den Klee mit Samen grossgezogen (ab ca. Februar). Es ist mein erster Sommer, und wird auch mein erster Winter! Dann weiss ich mehr liebe Yvonne!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s