Flohladenfund: Weiss jemand, wie diese Technik heisst?

ludorn flohladen

Gestern war wieder ein super schöner Tag im Alten Land, bevor es anfing zu stürmen. Meine bessere Hälfte hat überraschenderweise sich entschieden mit mir in den Flohladen in Jork zu fahren. Ich hatte einige Apothekerflaschen im Auge und die wollte ich unbedingt haben.

Als wir auf dem Weg raus waren, sah ich unter ganz vielem Glas und Etageren diese Untersetzer/Tischläufer-Decke? Ich fand die Farben sehr schön und hab sie mitgenommen. Nach näherer Betrachtung sah ich, das sie Handgeknüpft war. Zumindest vermute ich das.

ludornflohladen1

Also hier die Frage: Weiss jemand, was für eine Technik das ist?

 

19 Kommentare

  1. Susanne hat absolut recht, es ist die kniffeligste Handarbeit die ich kennengelernt habe. Ausdauer und gute Augen sind erforderlich. Man kann sie auch in Verbindung mit der Durchbrucharbeit entstehen lassen. Das heißt, Fäden aus dem Gewebe ziehen und diese wieder mit Zierstichen und Verwebungen zu neuen Mustern vernähen. Du hast eine Sonnenspitze erworben, wobei hier die Fäden erst rund aufgespannt werden und dann zu Mustern verwebt und bestickt werden. Am schönsten sehen die Muster aus Leinenmaterial aus. Wir haben in Teneriffa diese Werkstätten besucht und einmal zugesehen.
    Als Flohmarktfund; meiner Ansicht eine wertvolle Handarbeit. Viele Grüße Petra

    1. Das ist ja abgefahren. Die Muster sehen echt genauso aus, wie meins. vielleicht war es ein Mitbringsel aus dem Urlaub! vielen Dank. Manu. Lg perihan

  2. Was für ein wunderschönes Stück…klöppeln käme mir ach zuerst in den Sinn, allerdings ist es durch die vielen Farben sicher noch um eine Nummer schwerer. Als Untersetzter wär das kleine Schmuckstück sicher zu schade! ^^

  3. Ich tippe auch auf Klöppeln :) Falls da jemand übrigens eine Möglichkeit kennt, wo/wie man das gut lernen kann? Ich hab noch kein gutes Videotutorial oder so gefunden (gern auch auf Englisch). Hab mir jetzt ein Buch gekauft, aber irgendwie… kein Plan :)

    1. Hallo Hanna, veieln Dank für dein Kommentar. Nach meiner google bilderrecherce bin ich hauch zu dem Entschluss gekommen. gabi von stichschlinge wollte das. Bild mal einer Klöppelmeisterin zeigen.
      Lg, perihan

  4. Ich vermute das ist rundgewebt. Oder/und Occhi, aber es sieht eher aus, wie gewebt, evtl. als Einzelteile und dann miteinader verbunden…sieht wirklich sehr interessant und *fummelig* aus! Toller Fund!
    Liebe Grüßlis von Gabi

      1. …kann sein…ich kenne eine KlöppelMeisterin…ich werd ihr mal deine Bild zeigen….Gewebtes ist auf jeden Fall auch dabei…ist ja wie ein Krimi…Spurensuche ;9 hihihi
        Schönen Abend noch, liebe Perihan

      2. Auf keinen Fall! Geklöppelt ist es nicht (ich klöppele schon ein paar Jahre, das würde ich ja erkennen). Dies da ist einfach mit der Nadel gestickt. Mein Mann ist ein enthusiastischer Sticker, wir haben solche handgestickten Sachen überall um uns herum. ;-)
        Wie schon gesagt – ein toller Fund! :-)

  5. Also ich bin kein Profi aber das schaut geklöppelt aus. Man kann damit Muster machen, die wie gewebt aussehen, und an den Aussenkreisen, denke ich, kann man erkennen dass die Fäden mit Nadeln fest gesteckt waren. Ein sehr schönes Teil! Viel Freude damit! Liebe Grüsse Dani

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s