DIY – Origami Cube Sonobe Style

ludorn sonobe cube

Ich bin inzwischen ein grosser Fan von Sonobe (created by Mitsunobu Sonobe) geworden. Mit diesen simplen Einheiten kann man wunderbar Objekte zusammenfalten.

Ich hatte eine Anleitung für den Sonobe Ball, den ich mit selbstgestempeltem Papier aus Moosgummi Stempeln (Anleitung hier) gefaltet habe. Dann kam die Idee, diese Cubes zu falten, die man als Deko benutzen kann, aber auch als kleine Geschenkboxen, für Süssigkeiten oder weiteres. (Vielleicht für einen Ring!;-))

ludorn sonobe cube1

Die Faltanleitung für die Einheiten findest du hier.

Du brauchst pro Cube 6 Einheiten. Die Farben können natürlich auch gemischt werden. Ich wollte dieses Mal mit dem Pastell Trend mitgehen.
Das Papier hat die Masse 9×9 cm. Ich habe farbige Notizzettel benutzt, weil sie dicker sind als herkömmliches Origami Faltpapier. Dadurch sind sie robuster.

ludorn sonobe cube 8

ludorn sonobe cube 2_1

Ganz anders als beim Sonobe Ball muss hier eben nur die Form eines Cubes gefaltet werden.

ludorn sonobe cube 3_1

Viel Spass beim Ausprobieren.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s