Project „Scrabbook für Güli“ #2

Sie hätte es eigentlich schon zum Geburtstag (16.01) bekommen sollen, aber ich habe mir ein wenig Zeit gekauft. Sie bekommt es, wenn ich bereit bin! ;-)

Heute habe ich mich endlich dazu gerungen, das Cover für ihr Booklet anzufertigen.

Dazu braucht man:
– 270 gr. Karton
– Ein Locheisen (ich benutze 2 mm)
– Einen kleinen Hammer (oder ähnliches)
– die Vorlage (ich möchte ein Asanoha Muster sticken. Die Vorlage könnt ihr hier downloaden)
– Eine Nadel und Stickfaden

Bild

BildDann festigt Ihr die Vorlage am Papier, damit sie nicht rutscht. Überall da, wo die Punkte sind, wird jetzt mit dem Locheisen ein Loch gemacht, durch das dann später der Faden gezogen wird.

BildSo soll es dann aussehen, wenn die Löcher fertig sind.

Später, wenn ich mit dem lauten Hämmern am Sonntag fertig bin, zeige ich euch, wie ich das Cover mit dem Muster bestickt habe!

Einen schönen Sonntag noch!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s