DIY – Origami Sternenhänger

BildBildBildBild

Als ich mein Projekt DIY Paper Diamonds gepostet habe, hatte ich Ideen, was man mit dieser Falttechnik alles machen kann.
Daraus entstand dieser Sternenhänger.
Ich habe die Bilder von meinem DIY Paper Diamonds Post erweitert.
Was man dazu braucht:
Papier – Ich habe Origamipapier benutzt, man kann aber auch normale Notizzettel 9,5 x 9,5 cm benuzen.
Schere – Ich benutze die Papierscheren von der Scherenmanufaktur Paul
Hanfgarn – Hier habe ich den Creleo Hanfgarn in braun benutzt
Perlen

Auf den Bildern sind leider keine Nummern, aber die Beschreibungen gehen

von links nach rechts.

Bild

1. Starte mit einem viereckigem Papier
2-4. Falten wie auf dem Bild

Bild

5-6. Falten wie auf dem Bild
7. Falte die Ecken rein, so dass es wieder ein Quadrat ist
8. Drehe es 180 ° und falte die Ecken zur Mitte hin

Bild

9-10. Wiederhole das auf beiden Seiten
11. Schneide die Ecken ab
12. Falte die Ecken nochmal ein, damit es überall gefaltet ist

Bild

13-14. Wichtig ist, später bei dem 2 Diamond dieselben Ecken zu nehmen für das Falten, weil sonst die Diamonds unterschiedlich sind und nicht übereinander passen
15-16. Die Ecken werden reingefaltet, alle in dieselbe Richtung

Bis hierhin ist das dieselbe Falttechnik wie bei meinem DIY Paper Diamonds
Ab hier ändert sich die Falttechnik

Bild17-18. Jetzt werden alle acht Seiten an den eben gemachten Faltlinien ganz einfach nach innen geklappt.
19. Dann wieder zusammenklappen, indem man alles von außen nach innen führt. Sieht dann aus wie auf dem folgenden Bild.
20. Die stumpfen Spitzen nach außen falten.

Bild

21-24. Jetzt kommt das spannende Öffnen. Dazu vorsichtig in die Öffnung greifen und auseinander drücken.

image25. Mit einer Nadel ein Loch in die Ecke Stechen und den Faden durchfädeln.
Und auf Wunsch eine Klingel oder Perlen dranhängen

BildIMG_2102_2

4 Kommentare

  1. Das sieht so toll aus und macht sich bestimmt super als Dekoration für die Wohnung! :)
    Mit Origami hatte ich bisher nicht so viel am Hut, aber jetzt habe ich wirklich Lust bekommen und werde es bestimmt mal ausprobieren! :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s