DIY – Braided Masking tapes Bilder

IMG_1455_2_1200

Die Idee, aus den Masking Tapes ein geflochtenes Bild zu machen kam mir, wie immer, am Früstücktisch. Mein Liebster hatte am anderen Ende ganz viele Tapes, die er zum fotografieren für unsere neue Marke Pynt.it (Ja ein  weng Eigenwerbung schadet nicht!) und ich fing an dieser übereinander zu kleben. Und so entstand die Idee.

Und um solch ein ähnliches Bild zu machen braucht man:
Masking Tapes
ein Passepartout
ein Rahmen ( Hier ist es eins von IKEA, das ich mit Kupferfarbe besprüht habe!)
ein Blatt Papier, das so groß ist wie der Rahmen.

Um die Klebefläche zu definieren habe ich einfach das Passepartout auf das Blatt gelegt und mir die Ecken markiert um ungefähr die Klebefläche zu definieren. Es kam eine Breite und Länge von 8 x 8 Masking Tapes mit einer Breite von jeweils 15 mm zusammen.

Man könnte natürlich auch nur 2 oder 4 Tapes nehmen, aber ich habe ja gerade viel zur Hand, also tobe ich mich mal aus!;-)20131008-205846.jpg

Ich habe die Mitte mit einem Geodreieck definiert um dort anzufangen, und damit es nicht schief wird. Am Ende des Fotostreams sieht man, das bei meinem zweiten Versuch es leichter war, am Rand und nicht in der Mitte anzufangen.

20131008-205921.jpg

20131008-205927.jpg

Die Kunst liegt darin, die Tapes nicht zu fest auf das Papier zu kleben, damit man sie jedes Mal leicht abziehen kann.

20131008-205943.jpg

Hier die zweite Version, wo ich am Rand angefangen habe!

20131008-205937.jpg

Am Ende sieht das Bild so aus. Der Vorteil eines Passepartout ist es, weil man nicht sauber an den Rändern arbeiten muss.

Und dann kommt es in meinen schönen IKEA RIBBA Rahmen.

Viel Spass..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s