„Eindrückesammler“ und „Eindrückevermittler“

Ich möchte mich nicht als Blogger bezeichnen, weil das gegenüber den vielen Frauen und Männern, die viel Arbeit in Ihr Profil stecken, unfair wäre.
Ich möchte dieses Blog eher dazu nutzen, um meine Eindrücke, die ich in meinem Job als Handelsagentin im Homeaccessoires Bereich sammle, gerne teilen möchte.
Darum bin ich auch unter die „Eindrückesammler“ und „Eindrückevermittler“ gegangen.

Schön, das Ihr da seid!