#DIY – Origami Circuit Ball in messing

ludorn origami circuit ball messing 4Hier ist einer meiner beliebtesten Anleitungen, der Origami Circuit Ball. Aus gegebenem Anlass wollte ich diese Anleitung mit in Messing/Goldpapier ausprobieren. Zur Zeit sieht man ja überall diesen Trend: Messing.ludorn origami circuit ball messing 1 Kopie ludorn origami circuit ball messing 2 Kopie

Ich finde, diese DIY Anleitung ist sehr leicht umzusetzen!

Man nehme:
Papier (hier die doppelseitig kaschierte Alufolie von Folia in gold)
Kleber
Motivstanzer, Zirkel oder gleich Kreisförmiges Papier

ludorn origami circuit ball 5ludorn origami circuit ball 3Zunächst wie folgt falten. Wir brauchen insgesamt 18 von diesen kleinen Fächern.
ludorn origami circuit ball 2Jeweils 6 von Ihnen sollen aneinander geklebt werden. Dadurch entstehen kleine Blumen. Ich empfehle bei der Alufolie  Flüssigkleber, da sie im Vergleich zu normalem Papier schlechter haftet!
Die drei Einheiten werden dann ineinander gestülpt und zusammengedrückt. Die Ecken sollten ineinander greifen. Hier am Besten Flüssigkleber benutzen.ludorn origami circuit ball 1Nachdem man sie eine kurze Zeit von oben und untern gehalten hat sind sie fertig zum dekorieren!ludorn origami circuit ball messing 3ludorn origami circuit ball messing 5

Viel Spass beim ausprobieren! ;-)

#DIY – Modular Design Spinner

ludorn design spinner origami

Ein Hommage an einem meiner älteren DIY Origami Anleitungen, DIY Modular Spinner. Dieses nenn ich Design Spinner, weil ich es sehr trendy finde. Und durch die Pastellfarben sind sie auch sehr designig! (Anscheinend gibt es dieses Wort nicht! Hmm!)

Man braucht 12 gleich grosse quadratische Pastellfarbige Zettel. Der grosse Modular Design Spinner hat eine Papiergrösse von 21 cm (hier vom A4 Papier von Papyrus abgeschnitten) und das Papier des kleinsten die Grösse von ca. 9 cm.

ludorn design spinner origami 2Alle 12 Quadrate werden, wie im Bild oben, 4 Mal gefaltet.ludorn design spinner origami 3Dann wird die Hälfte zu einem Quadrat und die andere Hälfte zu einem Dreieck gefaltet. Die Quadrate werden über die Dreiecke gestülpt. (Wie im Bild)

ludorn design spinner origami 4Die längeren „Zipfel“ werden nach innen gestülpt und daraus wird ein Stern. Am Ende haben wir 6 Sterne, die an den Enden ineinander gesteckt werden.ludorn design spinner origami 5Es werden immer drei „Sterne“ zu einem Dreieck gesteckt.
Zum Ende hin kann es knifflig werden mit dem Stecken. Also nicht die Nerven verlieren.

ludorn design spinner origami 1Viel Spass beim ausprobieren. ;-)